*** Nur der TSV*** Auf Facebook heißen wir -Ringen in Burgebrach-. Liked uns bitte dort

Einzelturniere Jugend/Schüler 2017

Mittwoch, 24. Mai 2017 - 00:08 Uhr

Walter-Bering-Gedächtnisturnier am 20.5.17 beim SC 04 Nürnberg

3.Platz Maximilian Koch
3.Platz Philipp Kellner
3.Platz Lucas Nein

Herzlichen Glückwunsch!

IMG_1441-Kopie.jpg

Bild: von links: Trainer Dragos Cimpanu, vorn: Nick Gutorov, Maximilian Koch hinten: Philipp und Leon Kellner, Lucas Nein, Übungsleiterin Andrea Schmal.

********************

Bärencup am 13.5.17 in Bindlach
1.Platz Maximilian Koch
1.Platz Jonas Zöcklein
1.Platz Daniel Schütz
2.Platz Nick Gutorov...
3.Platz Maja Zöcklein
3.Platz Jan Treuter
3.Platz Philipp Kellner
5.Platz Leon Kellner
9.Platz Paul Becker

Herzlichen Glückwunsch!

Ringen

Mit sieben Medaillen gelingt Burgebrach ein großer Erfolg

Dreimal Gold, einmal Silber und dreimal Bronze beim Bärencup

Die Nachwuchsringer des TSV Burgebrach wurden um ihre fleißige Trainingsarbeit belohnt. Mit drei Gold,- eine Silber,- und drei Bronzemedaillen schnitten sie überdurchschnittlich beim diesjährigen Bärencup in Bindlach ab.   

Maximilian Koch (E-Jugend/42 kg) beförderte Tim Luca Adam vom TV Unterdürrbach mit einem Kopfhüftschwung in die Brückenlage. Mit einer sicheren Festhalte schulterte er ihn dann souverän.

Auch Jonas Zöcklein (E-Jugend/46 kg) schultert seinen Gegner vom AC Bayreuth mit einem Kopfzug. Vorher brachte er den Bayreuther im Bodenkampf mehrmals in gefährliche Lagen und führte bereits hoch nach Punkten.

Daniel Schütz (A-Jugend/76 kg)  machte drei Freundschaftskämpfe, weil in seiner Gewichtsklasse kein Verein einen Ringer stellte. Die ersten beiden Kämpfe siegte er souverän durch technische Überlegenheit und durch Schultersieg. Im dritten Duell stand ihm mit Max Osterhoff vom ASH Hof der Deutsche Meister der B-Jugend 2016 gegenüber. Er versuchte alles, konnte aber die Schulterniederlage nicht verhindern.

Obwohl Nick Gutorov (E-Jugend/31 kg) noch nicht lange ringt, zeigte er mit einem Schultersieg und einer Niederlage hervorragende Leistungen. Mit Silber beendete er damit das Turnier.  

Maja Zöcklein (E-Jugend/23 kg) und Jan Treuter (B-Jugend/54 kg) erkämpften jeweils mit einem Schultersieg und zwei Schulterniederlagen Bronze.

Für Philipp Kellner (A-Jugend/54 kg) erkämpfte ebenfalls Bronze. Mit etwas mehr Glück wäre für ihn sogar noch mehr drin gewesen. Auch sein Zwillingsbruder Leon Kellner (B-Jugend/54 kg) hatte den einen oder anderen Sieg durch seine gute Kampfesführung verdient gehabt. Am Ende holte er den fünften Platz. 

Paul Becker (E-Jugend/34 kg) hatte mit elf Teilnehmer eine überaus starke Gewichtsklasse erwischt. Im ersten Kampf zeigte er eine überragend erste Hälfte. Im weiteren Kampfverlauf verlor er dann zweimal und wurde Neunter.

*************************

22. Maintalturnier am 11. März 2017 in Schonungen

22. Maintalturnier am 11.03.2017 in Schonungen

Daniel Schütz und Max Koch erkämpfen jeweils Gold.
Philipp Kellner holt Silber.
Lucas Nein, Jan Treuter, Jonas Zöcklein und Jannik Sponsel mit Bronze.
Leon Kellner wird Vierter.
Nick Gutorov holt den siebten Platz.
Unsere Nachwuchsringer haben somit sehr erfolgreich das Turnier beendet.
Herzlichen Glückwunsch!!!!

Maintalturnier-Gesamt.jpg

22. Maintalturnier am 11.03.2017 in Schonungen
Wettkampfstätte: Realschulturnhalle, An der Tann 18, 97453 Schonungen
Beginn der Kämpfe ab 9:30 Uhr
Viel Erfolg unseren Nachwuchsringern.
"Nur der TSV"

*******************************************

Spass im Freizeitbad Palm Beach

IMG_2303.JPG.jpg

Mit Unterstützung unseres Fördervereins  „Die Mattenklopfer e.V.“ haben wir am 11.2.17 einen herrlichen Tag im Palm Beach erlebt. Alle hatten nicht nur auf dem Sprungturm, sondern auch auf den Rutschen und im Wellenbecken viel Spaß. 

Von links: Paul Becker, Jan Treuter, Leon Kellner, Philipp Kellner, Daniel Schütz, Übungsleiter Christian Giehl, Jonas Zöcklein, Nick Gutorov, Rosella Bossa, Maja Zöcklein und Betreuerin Andrea Schmal.  

  

 

*************************

Bezirksmeisterschaft am 14.1.17 in Neumarkt

Burgebracher Nachwuchs mit Gold und zweimal Bronze

 

Die Bezirksmeisterschaft im griechisch-römischen Kampfstil wurde in Neumarkt ausgetragen. Die Burgebracher Nachwuchsringer haben einmal Gold, zweimal Bronze, zwei fünfte Plätze und einen sechsten Platz erkämpft. Timo Vasen (37 kg/E-Jugend) wurde Bezirksmeister und erkämpfte die Goldmedaille. Bei Philipp Kellner (54 kg/A/B-Jugend) und Lucas Nein (58 kg/A/B-Jugend) waren enorme Fortschritte erkennbar. Hier waren die Leistungen im Männerteam in der Oberliga erkennbar. Beide erkämpften die Bronzemedaille. Paul Becker (30 kg/D-Jugend) und Daniel Schütz (69 kg/A/B-Jugend) landeten auf dem fünften Platz. Leon Kellner (54 kg/A/B-Jugend) wurde Sechster. Nachwuchstrainer Christian Giehl war mit den Leistungen seiner Schützlinge zufrieden. „Meine Jungs haben versucht, die Trainingsleistungen im Wettkampf umzusetzen. Wir werden die Kämpfe auswerten und uns auf die kommenden Turniere vorbereiten. Insgesamt war die Bezirksmeisterschaft ein gutes Turnier für uns“.

Bezirk-2.png

Goldjunge Timo Vasen mit seinem Übungsleiter Christian Giehl

Bild-Gesamt.png

Der erfolgreiche Burgebracher Ringernachwuchs bei der Bezirksmeisterschaft in Neumarkt. Von links: Übungsleiterin Andrea Schmal, Daniel Schütz, Leon Kellner, Bezirksmeister Timo Vasen, Lucas Nein (Bronze) und Philipp Kellner (Bronze).


Kommentar schreiben:


Zurück zur Übersicht