*** Nur der TSV*** Auf Facebook heißen wir -Ringen in Burgebrach-. Liked uns bitte dort

Neuigkeiten/Aktivitäten 2018

Montag, 14. Mai 2018 - 11:06 Uhr

Bayerische Meisterschaft der Männer im griechisch-römischen und freien Kampfstil.

5.5.18 in Burgebrach

Männer (10 Klassen) ab 17 Jahre (Jahrg. 2001 und älter)

Gewichtsklassen Freistil bis 57, 61, 65, 70, 74, 79, 86, 92, 97, 125 kg

Gewichtsklassen Gr.-röm. bis 55, 60, 63, 67, 72, 77, 82, 87, 97, 130 kg

Waage

Männer 08.30 - 09.00 Uhr (Doppelveranstaltung)

Bemerkungen

Sportler mit gültigem N6-Status (ergibt sich aus dem Aufkleber des DRB) sind in allen Altersstufen startberechtigt.

Nichtdeutsche Sportler, die in Deutschland geboren sind (das ergibt sich aus den Einträgen im Startausweis; früher sog. „Sportdeutsche“) sind in allen Altersstufen startberechtigt.

Bei der BM Männer Doppelstart möglich

Meldungen

Meldungen müssen mindestens 7 Tage vor dem Veranstaltungstermin auf der BRV-Homepage online abgegeben werden. Andere Meldeformen werden nicht mehr akzeptiert. Die Meldung erfolgt getrennt nach Altersklassen und Meisterschaft.

Es sind hierzu die gleichen Zugangsdaten wie für den Ligen Ergebnisdienst zu verwenden.

Die Ausrichter der Meisterschaften werden nach Meldeschluss über das Meldeergebnis unterrichtet. Sie erhalten die entsprechenden Unterlagen. Dabei wird festgehalten, welche Vereine verspätet gemeldet haben. Ersatzleute können gestellt werden.

Für die Startgeldpauschale erhalten die Vereine jeweils freie Startplätze bei den

Bayerischen Einzelmeisterschaften im Jahr der Erhebung.

Im Einzelnen sind dies:

a. Bundesliga 6 freie Plätze

b. Oberliga 5 freie Plätze

c. Bayernliga 4 freie Plätze

d. Landesliga 3 freie Plätze

e. Gruppenoberliga/Gruppenliga 2 freie Plätze

f. Ohne Ligenbetrieb, aber mit Teilnahme an Meisterschaften 1 Platz

(4) Abweichend von Abs. 3 sind dann Meldegebühren (nach § 23 Abs. 2) zu zahlen, wenn der Verein zwar innerhalb seines Kontingents meldet, aber mit weniger als den gemeldeten Sportlern oder gar nicht teilnimmt. Fehlt nur ein Sportler ist dies unschädlich.

§ 23 Meldegebühren

(1) Die Vereine müssen alle Teilnehmer für die Meisterschaften über das Meldesystem auf der BRV-Seite

innerhalb der Meldefrist anmelden. Für die Teilnahme an den Meisterschaften werden Gebühren erhoben.

Bei Einzelmeisterschaften gilt dies, sofern das Kontingent an freien Startplätzen (vgl. § 22 Abs. 3) überschritten

wird.

(2) Meldegebühren für Einzelmeisterschaften Männer 5,00 EUR

Nachmeldegebühren werden zusätzlich zur Meldegebühr erhoben, wenn mit Ablauf der Meldefrist keine oder

nur eine unzureichende Meldung erfolgt ist. Diese wird auch fällig, wenn der Verein innerhalb seines

Kontingents (§ 22 Abs. 3) - jedoch verspätet - meldet.   8,00 EUR

 


Kommentar schreiben:


Zurück zur Übersicht