Ringen Burgebrach

TSV Windeck 1861 Burgebrach e. V.

Sponsor
Sponsoren Sponsor Rringen Burgebrach

Bayerische Freistil in Bindlach 29.2. und 1.3. Silber erkämpfen Xaver Engelhardt und Anatoli Schlee

Author: Keine Kommentare Teilen:

Bayerische Meisterschaft in Bindlach am 29.2. und 1.3.2020

Freistil

 

Von Links: Trainer Jochen Engelhardt, Xaver Engelhardt (Silber), Trainer Chris Giehl, Nick Gutorov (4.Platz) und Trainer Günter Montag

 

 

 

von links: Trainer Günter Montag, Anatoli Schlee (Silber), Wadim Quiring (5.Platz) und Trainer Chris Giehl

 

Bayerische Meisterschaft in Regensburg am 22/23.2.20

Griechisch-römischer Kampfstil

 

Bild: Von rechts: Trainer Christian Giehl, Johannes Baum (Gold und Bayerischer Meister), Wadim Quiring (Bronze) und Anatoli Schlee (5.Platz).

 

Bild: von links: Johann Engelhardt (Gold), Eduard Quiring (4.Platz), Trainer Günter Montag, Georg Kaschin (Gold), Lukas Bittel (Gold), Nick Gutorov, Trainer Jochen Engelhardt und Xaver Engelhardt (Silber).

Lukas Bittel – Bayerischer Meister

Georg Kaschin – Bayerischer Meister

Johann Engelhardt – Bayerischer Meister

Johanes Baum – Bayerischer Meister

Xaver Engelhardt – Silber

Wadim Quiring – Bronze

Eduard Quiring – 4.Platz

Anatoli Schlee – 5.Platz

Herzlichen Glückwunsch 

 

Ausschreibungen für die Bayerische in Regensburg

***********************************************************

Bezirksmeisterschaft in Zirndorf

Medaillenregen für Burgebracher Nachwuchsringer
Vier Bezirksmeister, Zwei Vize und dreimal Bronze

Bei der Bezirksmeisterschaft in Zirndorf im griechisch-römischen Kampfstil waren Burgebrachs Nachwuchsringer besonders erfolgreich. Trainer Christian Giehl „Unsere Jungs haben wieder gezeigt, dass sie die Trainingsleistungen im Wettkampf hervorragend umsetzen können. Es macht Spaß mit ihnen zu arbeiten“. Bezirksmeister wurden Eduard Quiring, Xaver Engelhardt, Georg Kaschin und Muchmad Chakimov. Bis ins Finale schafften es Mateo Benedikt und Wadim Quiring. Sie erkämpften die Silbermedaille. Richard Rutkowsky, Anatoli Schlee und Nick Gutorov kämpften sich in ihren Gewichtsklassen aufs Siegerpodest und erhielten die Bronzemedaille. Vierter wurde Maximilian Geier. Den fünften Platz erkämpfte David Kasinski. Sechster wurde Ruben Benedikt.

Bild: Vorn von links: Die Bezirksmeister Edurad Quiring, Xaver Engelhardt und Georg Kaschin. Hinten von links: Günter Montag (Trainer), Bezirksmeister Muchmad Chakimov, Christian Giehl (Trainer), Johann Engelhardt (Betreuer) und Jochen Engelhardt (Trainer).

Bezirksmeisterschaft der Schüler Freistil in Weißenburg am 18.1.2020

Ringen
Burgebracher Ringernachwuchs erkämpft elf Medaillen
Bezirksmeisterschaft in Weißenburg für den TSV sehr erfolgreich

Bei der Bezirksmeisterschaft im freien Kampfstil in Weißenburg starteten die Burgebracher Nachwuchsringer ihr erstes Turnier im neuen Jahr. Insgesamt erkämpften die Mattenklopfer aus dem Steigerwald elf Medaillen. Hier bestätigt sich die sehr gute Nachwuchsarbeit im Burgebracher Ringerverein. Eduard Quiring und Muchmad Chakimov wurden verlustpunktfrei Bezirksmeister. Silber erkämpften Lukas Bittel, Nick Gutorov, Paul Bogensperger, Anatoli Schlee und Nils Hetzel. Mit einer Bronzemedaille schafften es auch Michael Rogosin, Jannic Kremer, Richard Rutkowski und Xaver Engelhardt aufs Podest. Vierte wurden Mateo Benedikt und David Kasinski. Den fünften Platz erkämpften Wadim Quiring und David Rijenbeek. Mit dem sechsten Platz punktete auch Abdul-Kerim Zhanhotov für den TSV. Am kommenden Samstag kämpfen die Schüler (Freistil) und Männer (Freistil und Gr.-röm.) bei der Bezirksmeisterschaft in Zirndorf.

  Nächster Beitrag

Bezirksmeisterschaft der Männer in Zirndorf 26.1.2020

Das könnte dich auch interessieren